Die Primarschule Mammern schwimmt wieder

Bis im Sommer 2015 konnte die Primarschule Mammern im Schwimmlehrbecken in Ermatingen Schwimmunterricht anbieten. Für das Schuljahr 2016/2017 hatte Ermatingen leider keine Kapazität mehr für auswärtige Schulklassen. Aus diesem Grund wurde der Schwimmunterricht eingestellt. Lehrpersonen, Kinder sowie Eltern bedauerten diesen Umstand.

Jetzt ist die Freude gross, denn die Klinik Schloss Mammern stellt grosszügigerweise ihr internes Bad für diesen wichtigen Unterrichtsinhalt zur Verfügung. Immer am Freitagnachmittag steht es für gut eine Stunde der Primarschule offen – vorerst probeweise.

Die ersten Schwimmlektionen fanden bereits statt. Die elf Mädchen der Mittelstufe erhielten von Schwimmlehrerin Oxana Boscheri erste Einblicke ins Crawl-Schwimmen, schlugen unter Wasser Purzelbäume und schossen wie Pfeile durchs Wasser. Der Spass stand den Mädchen ins Gesicht geschrieben.

Wir Verantwortlichen der Primarschule Mammern bedanken uns ganz herzlich bei der Klinikleitung für ihr wohlwollendes Entgegenkommen.

Isabelle Schäfli