Läuse

Wenn Kopfläuse auftauchen, kommt es in Schulen, Kindergärten und Familien oft zu verzweifelten Situationen: es werden wild Haare gewaschen, ganze Haushalte gereinigt und die Suche nach dem „Verursacher“ geht los.

Das Wichtigste vorweg: Kopflausbefall hat nicht direkt mit der persönlichen Hygiene zu tun. Läuse fühlen sich auch auf sauberen Köpfen wohl; unabhängig von Rasse und Geschlecht. Sie verbreiten sich hauptsächlich durch direkten Kopf zu Kopf Kontakt; springen oder fliegen können sie nicht. Eine Ansteckung durch Haustiere ist nicht möglich. Auch eine Übertragung über Wasser (Schwimmbad) ist nicht bekannt.

Merkblatt zum Thema Läuse